Urlaubs Ranger an der Garden Route

 

Wo: Privates Game Reserve an der Garden RouteGarden Route

Dauer: 7 oder 14 Tage

Teilnehmerzahl: maximal 8 Teilnehmer

Preis: ab 960 Euro

 

 

 

Raus aus dem Safari Wagen und rein in den Busch!

Für Menschen, die einfach mal wieder all ihre Sinne spüren wollen.

 

 

Info

Mit diesem Natur- und Artenschutzprogramm wird man schon ab einer Woche zum Urlaubs Ranger, kann das Leben in der Wildnis Südafrikas mit allen Sinnen aktiv erkunden, einmal „hinter die Kulissen“ eines Game Reservats schauen, dabei einen wichtigen Beitrag leisten und das alles, mit viel Spaß und einer großen Portion Abenteuer.

Im 11 000 Hektar großen, privaten Wildreservat wird die Natur- und Tierschutzarbeit großgeschrieben und als „hands-on“ Game Ranger trägt der Gast zum Erhalt der einzigartigen Natur und Tierwelt Südafrikas bei. Unsere Urlaubs Ranger sind nicht nur „Zaungäste“, sondern aktiv dabei und lernen dabei viel über das Leben im Busch.

Kinder sind schon ab 6 Jahren willkommen und es werden auch spezielle Familienprogramme angeboten.

Außerdem kann das Camp exklusiv für Coaching-Seminare oder Führungskräftetrainings gebucht werden.

Im Reservat gibt es deutsche Ranger und auf Anfrage ist auch ein deutschsprachiger Guide buchbar. 

Beschreibung der Tätigkeiten

  • Beobachten (Monitoring), Datenerfassen und Tracking von Elefanten, Nashörnern, Löwen, Geparden
    Wie identifiziert man die Spuren der Tiere? Wie sieht ihr Fress- und Sozialverhalten im Reservat aus? Wie werden GPS Halsbänder genutzt und ausgewertet?
    Dies sind wichtige Schlüsseldaten, um Entscheidungen zur Nutzung des Reservats treffen zu können.
  • Auswerten der Bilder der „Kamerafallen“ des Cape Leopard Projects
  • Identifikation und Beobachtung von Vögeln
  • Mitarbeit beim Schutz der Fynbos Vegetation und Elimination des fremden Bewuchs, sowie Zaun- und Boma-Patrouille
  • Aktive Mitarbeit bei Impfungen und medizinischer Versorgung der Tiere (auch wenn die Tiere im Reservat frei und selbsterhaltend leben, gibt es einige vom Aussterben bedrohte Arten)*
  • Einführung und Umsiedlung von Wildtieren in das Reservat bzw. in andere Reservate.
    Es werden regelmäßig neue Tiere in das Reservat eingeführt (von Juni – September). Der Urlaubs Ranger lernt hier, wie die Tiere eingefangen, sicher transportiert und in die neue Umgebung freigelassen werden.*
  • Fütterung und Beobachtung in der Boma: Bei der Umsiedlung werden Tiere zur Eingewöhnung zunächst in Gehegen (Boma) innerhalb des Reservats gehalten, wo sie entsprechend betreut werden müßen.*

*Alle tiermedizinischen Eingriffe, sowie Umsiedlungsaktionen inkl. Tiere in der Boma sind keine Garantie, da diese Aktionen  nur bei echtem Bedarf stattfinden! Naheliegend ist die Zeit von April bis September (nicht garantiert).

 
 

Busch Skills:

Der Urlaubs Ranger ist den ganzen Tag in der Wildnis, früh am Morgen geht es mit dem Safari Wagen oder zu Fuß auf Erkundungstour und die Suche nach dem Löwen, den Elefantenfamilien, den Geparden oder Nashörnern.

Dabei werden einfache Busch Skills erlernt, wie zum Beispiel das Erkennen und Verfolgen von Spuren, die Identifikation der Tiere und wie man sich ihnen sicher nähert, die Orientierung mit Kompass und GPS, wie man sich einen Unterschlupf baut oder einen Fisch fängt.

 
Community Work:

Einmal pro Woche ist Community Work eingeplant. Bei einer ansässigen Schule oder beim SPCA  - wo auch immer eine helfende Hand benötigt wird – wird die Gruppe für einen Tag ihre Unterstützung anbieten und gleichzeitig am kulturellen Austausch teilnehmen.

 

Ein typischer Tag im Reservat:

06:00 Uhr      Aufstehen

06:30 Uhr      Frühstück (selbst zubereitet), Vorbereiten der Lunch Pakete

07:00 Uhr     Morgen Aktivität,  Z.B.: Aufspüren und Beobachten von Geparden/„Kamerafallen“ des Cape Leopard Projects

10:30 Uhr     Naturschutz Projekt

13:00 Uhr     Picknick im Busch oder  Lehele Lodge

14:00  Uhr     Fortfahren mit Naturschutzprojekt

16:00 Uhr     Abend Game Drive

18:30  Uhr     Rückkehr zum Camp

19:00  Uhr     Abendessen

20:30 Uhr     Besprechung für den nächsten Tag

Preise & Leistungen

Preise- Camping:

7 Tage im Doppel/Twin Zelt: 960,- Euro p.P.
7 Tage im Single Zelt: 1590,- Euro p.P.
14 Tage im Doppel/Twin Zelt: 1920,- Euro p.P.
14 Tage im Single Zelt: 3180 Euro p.P.

 

LEISTUNGEN:

  • Übernachtung im Doppel/Twin bzw. Single Zelt
  • Verpflegung wie angegeben
  • Alle Aktivitäten und Betreuung durch Game Ranger
  • Kinder ab 6 Jahre mit 20% Discount, ab 12 Jahre voller Preis p.P.

 

Nicht im Preis eingeschloßen:

  • Flug
  • Visum
  • Transfer zu/von den Camps (gegen Aufpreis buchbar)
  • Einmalige Reserve Conservation Gebühr von ZAR 200 p.P.
  • Persönliche Ausgaben und Getränke (Trinkwasser und Tee/Kaffee im Preis enthalten)
  • Zusätzlich gebuchte Touren außerhalb der angebotenen Game Parks
  • Reiseversicherungen
  • Wäscheservice (gegen Gebühr im Camp möglich)

 

SONSTIGE INFORMATIONEN

Visum: Nicht erforderlich
Einreise:
 Reisepass (mindestens noch 6 Monate nach Ausreise gültig)
Hinweis:
 Einzelunterbringung im Gästehaus nur auf Anfrage
Impfungen:
 Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Termine

Jeden Montag.

Detaillierte Tourbeschreibung

Sprachen

        
  • nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image

Like our Facebook Page