Botswana Untouched

Route: Johannesburg zu den Viktoria FällenBotswana

Dauer: 13 Tage (9 Tage)

Teilnehmerzahl:  4-12

Lodge Safari Preis: € 3150 (€  2300)

 

 

Höhepunkte:

Botswana:

  • Tuli Block
  • Khama Rhino Sanctuary
  • Makgadikgadi Pfannen
  • Moremi National Park
  • Khwai River
  • Okavango Delta Mokoro- Exkursion
  • Savuti National Park
  • Chobe National Park
  • River cruise auf dem Chobe River

Simbabwe:

  • Victoria Fälle

 

Info 

Diese Tour konzentriert sich auf Botswana, und enthält Highlights wie das Okavango Delta und die berühmten Parks Chobe und Moremi.
Ein unvergessliches Abenteuer in einer der wildesten Gegenden Afrikas!

1. Tag:   Johannesburg 

2. Tag:   Johannesburg zum Tuli Block

3. Tag:   Khama Rhino Sanctuary

4. Tag:   Khama Rhino Sanctuary nach Planet Baobab

5. Tag:   Maun (Start der 9 Tagestour)

6. Tag:   Maun und Khwai River

7. Tag:   Khwai River

8. Tag:   Moremi Wildreservat

9. Tag:   Chobe National Park

10. Tag: Chobe National Park

11. Tag: Victoria Fälle, Simbabwe

12. Tag: Victoria Fälle Simbabwe

13. Tag: Ende der Tour

Reisebeschreibung*

1. Tag: Johannesburg

Nach dem Flughafentransfer geht es zu unserer Unterkunft , wo wir den Rest des Tages verbringen und abends unseren Reiseleiter beim Pre Departure treffen.


2. Tag: Johannesburg zum Toli Block

Ein früher Start bringt uns durch die Limpopo Provinz nach Botswana. Wir übernachten in der Limpopo River Lodge, in der Tuli Block Gegend. Dieser dünne Landstreifen im Südosten Botswanas grenzt im Norden an Simbabwe im Süden an Südafrika. Hier findet man riesige Herden von Elefanten und hunderte von verschiedenen Vogelarten. Wir werden entweder noch an diesem Abend oder am nächsten Morgen zu einer Pirschfahrt aufbrechen. Bevor wir unsere erste Nacht in der afrikanischen Wildnis verbringen, sitzen wir gemütlich am Lagerfeuer um den Tag ausklingen zu lassen. FMA

3. Tag: Khama Rhino Sanctuary, Botswana

Heute fahren wir zum Khama Rhino Schutzgebiet. Die Khama Rhino Sanctuary Stiftung ist ein 1992 gegründetes Wildtierprojekt, um die weißen Nashörner zu retten. Man will eine früher sehr wildreiche Gegend wieder in ihren natürlichen Zustand zurückbringen. Wir unternehmen eine Nachmittagspirschfahrt auf der Suche nach den weißen Nashörnern. FM

4. Tag: Khama Rhino Sanctuary nach Planet Baobab

Wir fahren nördlich Richtung zum Makgadikgadi Pans Nationalparkgebiet. Die Landschaft ist geprägt von ausgedehnten Grassflächen, die mit Palmen umsäumt sind, und einer beeindruckenden Salzebene. Das Gebiet heisst Great Makgadikgadi und umfasst eine Fläche von 37 000 km2 – weltweit die grösste natürliche Salzebene! Diese Salzfläche war einst Afrikas grösstes Binnenmeer und ist heute ein geheimnisvoller und magischer Ort. Nach der Ankunft in unserer Unterkunft, machen wir einen Spaziergang mit unserem Reiseleiter durch die umliegende Baobab Baumgruppe. Er wird uns etwas über die lokale Ökologie, Geologie und Biologie der Baobabs erzählen, da Baobabs eigentlich keine Bäume sind, sondern die größten Sukkulenten der Welt.
(Bitte beachten Sie, dass ein Besuch bei den Pans von Straßenbedingungen, Wasserspiegel und von unserem Zeitplan abhängig ist). FMA

5. Tag: Maun (Start der 9 Tagestour)

Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg nach Maun, dem Tor zum Okavango Delta. Der Name „Maun“ findet seinen Ursprung in dem San Wort „maung“, was soviel bedeutet wie „Ort des kurzen Schilfe“. Am Nachmittag haben Sie Freizeit, um entweder am Pool der Lodge zu entspannen oder einen Rundflug über das Okavango Delta zu unternehmen (fakultativ). FM

6. Tag: Maun und Khwai River

Nach dem Frühstück fahren wir zu der Mokoro Station. Von hier aus treiben wir in den Mokoros durch das Okavango Delta . Mit ein bisschen Glück, können wir heute einige der BIG 5 entdecken. Im Gegensatz zu anderen Deltas auf der Welt, mündet dieses nicht ins Meer, sondern fließt in die Kalahari Wüste. Danach fahren wir zu unserer Unterkunft, welche sich in der Nähe des berühmten Khwai- Flusses befindet. Nachdem wir uns eingerichtet haben werden wir zu Abend essen und fahren dann auf eine nächtliche Pirschfahrt, welches eine fantastische Möglichkeit ist, einige nachtaktive Tiere zu sehen, die man tagsüber nur schwer zu Gesicht bekommt. FMA

7. Tag: Khwai River

Den heutigen Tag verbringen wir in der Khwai Region. Wir gehen auf eine weitere morgendliche Pirschfahrt und genießen ausserdem eine Nachmittagsfahrt zum Sonnenuntergang. Khwai ist bekannt für seine große Konzentration an Säugetieren und durch die außergewöhnliche Lage durchstreifen häufig Elefanten,Büffel, Löwen, Leoparden und Geparden und Wildhunde die Gegend. Zudem gibt es eine reiche Vogelwelt mit vielen Raubvögeln zu entdecken. FMA

8. Tag: Moremi Wildreservat 

Heute machen wir uns auf den Weg in das bekannte Moremi Wildtierreservat, welches als schönstes und vielseitigstes Reservat Afrikas mit einer hohen Konzentration an wild lebenden Tieren gilt. In dieser unberührten Natur des Moremi Reservats, welches eine Vielfalt an Flora und Fauna beheimatet, verbringen wir den ganzen Tag. Innerhalb seiner Grenzen liegen ca. 20% des Deltas und damit eine ganze Bandbreite an Lebensräumen wie Akazienwälder, Auenwälder, Schilfgebiete Lagunen, Sumpfgebiete, Mopani Wälder und trockenes Savannenland. FMA

Tag 9 & 10: Chobe National Park

Tag 9 und 10 verbringen wir damit, den Chobe National Park mit seinem Überfluss an Wildtieren zu erkunden. Als eines der bekanntesten Wildtierreservarte in der Welt bietet der Chobe National Park riesigen Tierherden und über 450 verschiedenen Vogelarten ein Zuhause. Wir machen eine Pirschfahrt, eine Bootsfahrt und genießen den wunderschönen Sonnenuntergang in dieser Region.
Tag 9 FMA ; Tag 10 FA

Tag 11 & 12: Victoria Fälle, Simbabwe


Heute fahren wir vom Chobe National Park nach Simbabwe, das Zuhause eines der 7 Weltwunder der Natur, den mächtigen Victoria Wasserfällen. Auf einem geführten Spaziergang haben wir die Möglichkeit die Viktoriafälle zu entdecken. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, um zu relaxen oder an einer der vielen angebotenen Aktivitäten teilzunehmen (auf eigene Kosten).
Tag 11 FM; Tag 12 FA

13. Tag: Ende der Tour
Nach dem Frühstück endet unsere Tour. Wir hoffen Sie bald wieder auf einer unserer Reisen in Afrika begrüßen zu dürfen. F

                           Mahlzeiten:   F= Frühstück   M= Mittagessen   A= Abendessen

* Änderung unter Vorbehalt

Preise und Leistungen

Preis 2016 (13 Tage):                                            Euro 3150
Einzelzimmer Zuschlag:       Euro   960
 
 Preis 2016 (9 Tage):                                              Euro 2300
Einzelzimmer Zuschlag:                                         Euro   750
 

LEISTUNGEN:

  • Transport in einem vollausgestatteten Safarifahrzeug
  • 12 Nächte in fester Unterkunft
  • verschiedene Mahlzeiten
  • Aktivitäten wie im Tourplan beschrieben
  • Erfahrener Guide
  • 4 – 12 Teilnehmer

NICHT IM PREIS EINGESCHLOSSEN:

  • Kitty R 1200 (für Eintritte)
  • Flüge
  • Visas
  • Reiseversicherungen
  • Optionale Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben
  • Getränke aller Art, Trinkgelder
SONSTIGE INFORMATIONEN

Termine

Termine 2016:

07.01. / 17.02. / 07.03. / 26.03. / 11.05. / 27.05. / 20.06. / 14.07. / 02.08. / 18.08. / 04.09. / 21.09. / 04.10. / 25.10. / 31.10. / 13.11. / 25.11. / 17.12. /

Detaillierte Tour Beschreibung

 

Sprachen

        
  • nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image

Like our Facebook Page