Botswana Explorer

Route: Windhoek zu den ViktoriafällenBotswana

Dauer: 9 Tage

Teilnehmerzahl: 6 – 12

Lodge Safari Preis:  2200 €

Camping Safari Preis: 2000 €

 

 

Höhepunkte

  • Der Okavango Fluss, das Mahango / Bwabwata Reservat und der Caprivistreifen im Norden Namibias
  • Natur pur bei einer Expedition im Einbaum im Naturparadies des Okavango Flusses
  • Besuch des einzigartigen Chobe Nationalparks in Botswana
  • Abenteuerunternehmungen an den unvergesslichen Viktoriafällen in Zimbabwe

 

Info

Wir starten in Windhoek in Namibia und führen Sie zu den größten Naturwundern des südlichen Afrikas, dem Okavango Fluss und den Viktoriafällen an der Grenze von Sambia und Simbabwe. Eine kurze Tour, mit Höhepunkten an allen Tagen.

1. Tag: Windhoek
2. Tag: Okavango Fluss bei Rundu
3. Tag: Okavango Fluss/ Bwabwata Nationalpark im Einbaum
4. Tag: Okavango Fluss/ Bwabwata Nationalpark im Einbaum
5. Tag: Caprivi Nationalpark / Chobe Nationalpark, Botswana
6. Tag: Chobe Nationalpark
7. Tag: Viktoriafälle, Zimbabwe
8. Tag: Viktoriafälle, Zimbabwe
9. Tag: Ende der Tour nach dem Frühstück

Reisebeschreibung*

1.Tag: Windhoek
Heute kommen Sie in Windhoek an. Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nachmittags Abfahrt des Intercape Bus am Busbahnhof. Am folgenden Morgen um 3h25 Uhr kommen Sie in Rundu an, wo Sie abgeholt und zu Ihrer Unterkunft am Okavango Fluss gebracht werden.

2.Tag: Okavango Fluss bei Rundu
Wir erkunden die besondere Gegend am Okavango. Abends können wir an einer Bootsfahrt zum Sonnenuntergang teilnehmen, auf der wir einen heimlichen Abstecher nach Angola machen (fakultativ, 15 Euro).  FP

Abendessen:                   Restaurant an der Lodge

Mahlzeiten:   F= Frühstück   P= Picknick-Mittagessen   A= Abendessen

3. & 4. Tag: Okavango Fluss / Bwabwata Nationalpark im Einbaum
Die nächsten zwei Tage verbringen wir am Okavango Fluss. Hier besteht die Möglichkeit zu einer besonders schönen Expedition am Tag 16:
Vom Popa Falls Nationalpark aus werden wir am Vormittag im Mokoro (Einbaum) von lokalen Guides den Okavango Fluss hinunter gefahren und erkunden so die einzigartige Landschaft und die fantastische Tierwelt. Wir gehen auch an Land und werden von unserem Guide durch ein typisches kleines Dorf geführt.  Nach der Mittagspause fahren wir in den Mahango Nationalpark, wo gute Chancen bestehen Elefanten, Büffel, Krokodile, Flusspferde, die seltenen Rappen- und Pferdeantilopen und eine große Anzahl verschiedener Vögel zu sehen.  (fakultativ, 80 Euro) FPA

Abendessen:          Am Lagerfeuer vom Guide zubereitet

5. Tag: Caprivi Nationalpark / Chobe Nationalpark, Botswana
Die bizarre Schönheit der trockensten Gebiete Afrikas hinter uns lassend, tauchen wir ein in das erfrischende Grün des Caprivi Nationalparks. Wir überqueren den Chobe Fluss und erreichen mittags den nördlichen Teil Botswanas. Botswana hat mit rund 200.000 Elefanten die größte Elefantenpopulation Afrikas. Bei unserer ersten Pirschfahrt durch den Chobe Nationalpark können wir oft einige dieser majestätischen Tiere sehen.  Am Nachmittag erreichen wir Kasane und suchen unsere Lodge am Chobe Fluss auf. FP

Mittags-Stop:          Picknick beim Chobe Nationalpark
Abendessen:
            auf eigene Kosten im Restaurant

6. Tag: Chobe Nationalpark
Heute können wir den Chobe Nationalpark näher erkunden. Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten: Eine Pirschfahrt in einem offenen Geländewagen und/oder eine Bootsfahrt auf dem Chobe Fluss (fakultativ, jeweils 40 Euro oder eine Kombo für 60 Euro). Der Chobe Nationalpark ist bekannt für seine spektakulären Tierbeobachtungen, unter anderem kommen hier die Big 5, Krokodile, Flusspferde und viele verschiedene Antilopenarten vor. FP

Brunch:                   Picknickplatz bei der Lodge
Abendessen:
         auf eigene Kosten im Restaurant

7. Tag: Viktoriafälle, Zimbabwe
Nach der Grenzüberquerung erreichen wir Victoria Falls in Zimbabwe, wo wir unser Gästehaus beziehen. Am Nachmittag besuchen wir die Viktoriafälle, die grössten und atemberaubendsten Wasserfälle Afrikas (Eintritt auf eigene Kosten). Bei einer Wanderung durch den Nationalpark erleben wir die einmalige Natur und kommen hautnah an den mehr als 100 Meter tief stürzenden Zambezi Fluss heran. F

 Abendessen:          auf eigene Kosten im Restaurant

 8. Tag: Viktoriafälle, Zimbabwe
Der Tag heute steht jedem zur freien Verfügung.
Sie können Ihre Zeit zum Einkauf afrikanischer Kunst, zum Bummeln auf einem echten afrikanischen Markt oder einem erneuten Spaziergang an den Viktoriafällen nutzen. Mutige können sich einer der zahlreichen Abenteueraktivitäten wie Rafting auf dem Zambezi Fluss, einem Flug über die Fälle, einem Elefantenritt oder dem Erlebnis Under the Spray (saisonabhängig) anschließen (alle Aktivitäten sind fakultativ). F

 Abendessen:          auf eigene Kosten im Restaurant

9. Tag: Ende der Tour nach dem Frühstück
Nach gemeinsam verbrachten erlebnisreichen Tagen auf einer einzigartigen Tour mit täglichen Highlights müssen wir uns heute voneinander verabschieden. Jeder tritt nun seine individuelle Heim- oder Weiterreise an. F

Transfer nach Johannesburg auf Anfrage (ca. 1300 Kilometer Fahrt)

 9. Tag: Palapye in Botswana
Wir fahren Richtung Süden nach Botswana, wo wir die Nacht in Palapye verbringen. FM

 10. Tag: Johannesburg
Früher Aufbruch Richtung Johannesburg und Fahrt durch die nördliche Provinz. Wir verbringen die Nacht in einer Herberge in der Nähe des Flughafens. F

11. Tag: Ende des afrikanischen Abenteuers und Transfer zum Flughafen

* Änderung unter Vorbehalt

Preise und Leistungen

Preis:                                                                        2200 €
Einzelzimmerzuschlag: 360 €


LEISTUNGEN

  • 8 Übernachtungen in Gästehäusern, Lodges und Hotels
  • Mahlzeiten laut Beschreibung: 7 x Frühstück   6 x Mittagessen   2 x Abendessen
  • Rundreise laut Ausschreibung
  • Eintrittsgelder in die Nationalparks (außer Viktoriafälle)
  • Ausrüstung & Fahrzeug
  • erfahrene, meist deutschsprachige Reiseleitung


NICHT IM PREIS EINGESCHLOSSEN

  • Flug
  • alle nicht ausgeschriebenen Mahlzeiten
  • Getränke (Alkohol und Softdrinks)
  • Visagebühren
  • Reiseversicherungen
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben


SONSTIGE INFORMATIONEN

Visum: erforderlich in Zimbabwe; Kosten 30 U$ cash
Einreise:
Reisepass (mindestens noch 6 Monate nach Ausreise gültig)
Impfungen:
 Wir empfehlen eine Prophylaxe gegen Malaria. Zuverlässige Auskünfte erteilen die Tropeninstitute oder Ihr Hausarzt.

Termine

Termine 2016:  29.01. / 26.02. / 25.03. / 22.04. / 20.05. / 17.06. / 15.07. / 12.08. / 09.09. / 07.10. / 04.11. / 02.12. / 30.12.

Termine 2017: 27.1. / 24.2. / 24.3. / 21.4. / 19.5. / 16.6. / 14.7. / 11.8. / 8.9. / 6.10. / 3.11. / 1.12. / 29.12.


Detaillierte Tour Beschreibung

 

 

 

 

Sprachen

        
  • nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image

Like our Facebook Page