Geld

Reisekosten:
Die Preise der einzelnen Touren finden Sie bei der Tourbeschreibung.

Geld unterwegs:
Im Allgemeinen ist es empfohlen eine Kreditkarte und Bargeld mitzubringen.
Euro werden generell in allen Wechselbüros und Banken Südafrikas akzeptiert.Oft kann man auch mit der Bankkarte am Bankomat die lokale Währung ziehen.

Restaurantmahlzeiten und Getränke sind nicht immer in unseren Tourpreisen enthalten. An einigen Abenden wird sich die Gelegenheit bieten auswärts zu essen. Dies sollten Sie berücksichtigen, wenn Sie ihre Reisekosten planen. Trinkgelder, die meist 10% des Preises betragen, sind nicht enthalten und sollten ebenfalls einkalkuliert werden.

Fakultative Exkursionen:
Bei Buchung erhalten Sie eine Liste mit fakultativen Aktivitäten, die während der Safari unternommen werden können. Bitte beachten Sie, dass die Preise pro Person nur eine Richtlinie sind und ständigen Änderungen unterliegen, da sie von auswärtigen Veranstaltern durchgeführt werden.
Für die lokalen Guides wird ebenfalls ein Trinkgeld erwartet.

Hier eine Liste mit Währungen von Ländern, in die wir reisen:

  • Südafrika: 1 Rand (ZAR) enspricht 17.85 Euro (Stand Maerz 2016).
  • Namibia: Der Namibia Dollar (NAD) steht 1:1 zum südafrikanischen Rand und beide Währungen können in Namibia gebraucht werden. Namibian Dollars können in Südafrika nicht gebraucht werden.
  • Swasiland / Lesotho: Die Währung in Swasiland und Lesotho ist 1:1 zum ZAR und der südafrikanische Rand kann auch hier benutzt werden.
  • Botswana: Die Landeswährung ist der Botswana Pula (BWP). Es ist empfohlen ein wenig Geld in dieser Währung zu tauschen.
  • Sambia: Die Landeswährung in Sambia ist der Kwacha (ZMK). Es ist empfohlen ein wenig Geld in dieser Währung zu tauschen.
  • Mosambik / Malawi:  Auch hier wird empfohlen Geld vor Ort zu tauschen.
  • Euro werden in Banken akzeptiert.

Sprachen

        
  • nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image

Like our Facebook Page