Hiking Skeleton Gorge

Waren Sie schon einmal am Süßwasserreservoir am Tafelberg?

Am besten erreicht man dieses wunderschöne Ziel über die Skeleton Gorge, die in Kapstadts botanischem Garten Kirstenbosch beginnt.

Über schattige Pfade führt Sie die Skeleton Gorge relativ steil aber dafür mit abwechslungsreichen Passagen bis hinauf auf das Plateau, wo Sie ein traumhafter Ausblick erwartet. Der kleine See ist erfrischend kühl und perfekt für eine Pause nach dem Aufstieg. Je nach Kondition muss zwischen 90  Minuten und zwei Stunden Aufstiegszeit gerechnet werden.

 

Besonders schön ist dieser Ausflug auch im Oktober, wenn alles in voller Blumenpracht blüht. Doch auch jetzt im Januar lohnt sich der Aufstieg, denn Sie werden noch dazu mit einem tollen Blick auf Kapstadt und die False Bay belohnt.

Als gute Abstiegsalternative bietet sich die Nursery Ravine an. Zum Aufstieg eher weniger geeignet wegen intensiver Sonneneinstrahlung und starker Steigung, ist sie für den Abstieg ideal und bietet dem Wanderer eine sehr schöne und weniger begangene Alternativroute. Am Plateau selbst befindet sich ein Wegweiser, mit dem man sich leicht zurechtfindet.

 

Wir empfehlen nach erfolgreicher Wanderung eine Rast in Kirstenbosch. Legen Sie sich unter einen schattigen Baum und genießen Sie die Ruhe, die nur durch Vogelgezwitscher und den Besuch einer Frankolinfamilie unterbrochen wird. Zwischen Proteen und Fynbos, auf saftigem Grün, lässt es sich einfach am besten entspannen.

Unser Tipp für sommerliche Sonntage: Ein Picknick einpacken und nach der Wanderung eines der bekannten Freiluft-Konzerte in Kirstenbosch genießen.