Buntes Carnival in Kapstadt

IMG_4749

 

Erleuchtete Strassen, bunte aufwaendige Kostueme und laute Musik – so verwandelte sich Kapstadt am 16. März 2013 in ein fröhliches Fest. Am Stadion, wo eine Bühne mit Musik aufgebaut ist, fängt das Fest schon um 5 Uhr Nachmittags an. Die Stimmung ist fröhlich und je später es wird, desto mehr Leute stehen am Strassenrand um auf die bunte Parade zu warten. Auf dem Fanwalk in der Somerset Road stehen überall kleine Stände, an denen leckere Snacks und Getränke verkauft werden.

Geschmückt mit bunten Federn und beeindruckenden Kopfbedeckungen tanzt die Parade durch die 1,2km lange Carnival Route in Kapstadt. Riesige von innen erleuchtete Insekten wandern durch die Strassen, ein Elefant in Lebensgröβe schwingt seinen Rüssel hin und her, während leicht bekleidete Mädchen und Frauen tanzen. Das Festival vereint die vielen Kulturen und Sprachen Südafrikas.

Auf groβen Leinwänden wird das bunte Treiben auf der Strasse übertragen und mit lauter Musik unterstützt. Gegen halb 10 Uhr abends endet die Parade am Stadion. Hier koennen die Zuschauer sich nun in eine Public Bar setzen und den Abend gemuetlich bei einem Bier ausklingen lassen.